Flugberge

Wallberg

Dank seiner traumhaften Lage ist der 1.722 Meter hohe Wallberg einer der meistbesuchten Gipfel des Mangfallgebirges und eines der beliebtesten Ausflugsziele Bayerns. Dem Wallberg liegt das Tegernseer Tal zu Füßen. Der grandiose Ausblick reicht nicht nur in die bayerischen Alpen, sondern vor allem auch in das Tegernseer Tal hinein, wo Berg, Luft und Wasser wie an kaum einem anderen Ort zur Postkartenidylle verschmelzen.

Startplatz Kircherl:
Höhe NN 1604m – Höhenunterschied zum Landeplatz 884m
Der Startplatz liegt 5 Gehminuten von der Bergstation der Walbergbahnentfernt und wird bei Windrichtungen N-NNO benutzt.
Startplatz Hintermaurer Alm:
Höhe NN 1646m – Höhenunterschied zum Landeplatz 926m
Der Startplatz liegt ca. 10 Gehminuten Richtung Wallberggipfel, im Sattel der Hintermaurer Alm und wird für Windrichtungen SW-N genutzt.

Hauptlandeplatz
Der Hauptlandeplatz liegt am Fuße des Wallbergs an der Zufahrtstraße zu Wallbergbahn. Von der Straßenkreuzung an der Naturkäserei folgt man der Beschilderung Wallbergbahn. Nach ca. 700m befindet sich rechter Hand ein großer Parkplatz mit den Vereinsblockhaus des DGCTT. Der Startplatz liegt auf Nordseite der Wallberstraße.

Anfahrt Navi: Rottach-Egern Wallberstraße 11.

Landeplatz Point
Der Landeplatz an der Point, der Halbinsel in Tegernsee vor dem Jachtclub Tegernsee, wird für besondere Anlässe wie Seefeste bei unseren Spezial Arrangements angeflogen.

Webcam Wallberg :


Tourismusinformationen

Informationen zur Wallberg Bahn

Wetterinformationen

Unternberg

Der Unternberg ist der Freitzeitberg Ruhpoldings. Bequem mit der Sesselbahn oder einfach zu Fuß geht’s auf 1425 Meter. Oben erwartet uns ein gemütliches Höhenwandergebiet mit herrlichem 360° Panoramablick von den Zentralalpen bis über den Chiemsee hinaus.
Startplatz Ruhpolding
Startplatz Unternberg – NN 1381m
Der Startplatz liegt direkt neben der Bergstation und wird für NW Wind genutzt. Höhenunterschied 701m
Der Südstartplatz liegt nur wenige Gehminuten entfernt – NN 1367m.

Landeplatz Bärngschwendt

Webcam Unternberg:

Wetter Informationen

Der Wank

Der Wank ist ein Berg im Südwesten des Estergebirges bei Garmisch-Partenkirchen mit einer Höhe von 1780 m ü. NN. Der Name geht auf ein altes Wort für „Hang“ zurück, der Berg wurde früher auch Eckenberg genannt.

Man nennt ihn auch den Sonnenberg Garmisch-Partenkirchen`s.
Startplatz:
Der Startplatz ist nach Süden ausgerichtet. Dies begünstigt frühe und thermische Flüge im Jahr.
Ab April ist es hier schon möglich sich in die Luft zu schwingen.
Höhendifferenz zum Landeplatz 1050 m. Der Startplatz ist mit der Bahn zu erreichen.
Landeplätze:
Gschwandnerbauer ( kleinere Wanderung zum Parkplatz)
Der Landeplatz 2. ist ca 20 min. von der Wankbahn entfernt.

Webcam: 

Kreuzeck

Das Kreuzeck am Rande der Mieminger Kette (Bayern) lohnt sich vor allem wegen der großartigen Blicke ins Herz des Wettersteingebirges. Und die gibt es im wesentlichen vom Gipfelkamm aus zu sehen. Gestartet wird gleich neben der Bergstation und gelandet in der Nähe der Talstation.
Am Startplatz empfängt Sie das grandiose Panorama des Wettersteins, nach dem Start richtet sich der Blick dann über das gesamte Oberland,  Garmisch nach Norden Richtung Murnau und Fünf Seen Land.
Höhendifferenz: 950 m
Der Startplatz ist mit der Kreuzeckbahn zu erreichen.

Panoramakamera:

Brauneck

Das Brauneck in Oberbayern gehört zu den Bayerischen Voralpen und ist ein Ausläufer der Benediktenwand. Die Gipfelhöhe beträgt 1555 m. Das Brauneckgebiet ist durch Wirtschaftswege und die Brauneck-Bergbahn sowie mehrere Skilifte voll erschlossen und wegen seiner Nähe zur Landeshauptstadt München (60 km) ein beliebtes Ski- und Wandergebiet.

Startplätze:
Garland Höhe NN 1515m
Höhenunterschied zum Landeplatz 799m,
Der Startplatz liegt direkt an der Bergstation und wird für Ostwindrichtungen genutzt.

Startplatz Gipfel Höhe NN 1546m –
Höhenunterschied zum Landeplatz 926m,
Von der Bergstation sind es ca. 15 Gehminuten bis zum Süd- und Nordstartplatz. Der Südstartplatz kann auch im Winter genutzt werden.

Landeplatz
Der Landeplatz befindet sich südlich der Talstation und kann nur zu Fuß erreicht werden. Gehzeit Talstation Landeplatz ca. 6 Min.

Webcam: Brauneck:

Webcam: Lenggries

Wetterinformationen

Osterfelder
Der Osterfelderkopf ist ein beliebtes Fluggelände im Blauen Land. Der grandiose Flug startet in einer hochalpinen Felskulisse direkt unter der Alpspitze, dem Wahrzeichen von Garmisch-Partenkirchen. Die Startplätze sind Ost- und Nordseitig ausgerichtet und ermöglichen schon früh am Tag perfekte Flugbedingungen. Landung: Die Landung erfolgt nach ausgedehntem Thermikflug, im Hochalpinen, oder Abgleiter, über Kreuzeck und Hausberg, auf den saftig grünen Wiesen im Talgrund nahe der Talstation in der nähe der Parkplätze. Höhendifferenz: 1300 m mit der Alpspitzbahn zu erreichen Webcam: Webcam: Garmisch
Hausberg

Der Hausberg ist mit 1335 m ü. NHN der Hausberg von Garmisch-Partenkirchen und ist vor allem beliebt für Wanderungen
und Mountainbiketouren im Winter für Skilauf, und Paragliding.
Seit 1969 führt die Hausbergbahn auf den Berg.

Da die Hausbergbahn nur im Winter geöffnet ist, können wir nur während der Skisaison fliegen.
Höhendifferenz zum Landeplatz: 560 m.
Der Startplatz ist in wenigen Minuten zu erreichen.

Landeplatz:
Dieser liegt neben dem Hausbergparkplatz.

Webcam:

Jenner

Der Jenner in Schönau am Königssee ist ein 1874 Meter hoher Berg, der zum Göllstock in den Berchtesgadener Alpen gehört. Er ist einer der wenigen Berge in der Region, die mit einer Seilbahn erschlossen wurden und somit regen Besuch erhalten.

Startplatz:
Jenner West Höhe NN 1695m – Höhenunterschied zum Landeplatz Schönau 1060m.

Jenner Ost Höhe NN 1674m – Höhenunterschied zum Landeplatz Schönau 1039m. Die Startplätze werden bei O-SO bzw. W eingesetzt.

Landeplatz:
ist die Talstation Jennerbahn,

Webcam:


WetterWebcam